Institut Ramon LLull

Sílvia González
sgonzalez@llull.cat
Friedrichstraße 185
D-10117 Berlin, Deutschland
Tel. +49 302 08 86 43 24

Das Institut Ramon Llull ist ein Konsortium, das aus der Regierung Kataloniens, der Regierung der Balearen und der Stadt Barcelona besteht. Ziel des Instituts Ramon Llull ist, die katalanische Sprache und Kultur im Ausland zu unterstützen.

Workshop über die Tradition von Sant Antoni auf Mallorca und dem Kampf um die live Gloses

Sprache .  27/01/2021

Am 27. Januar um 17:00 Uhr haben die Eberhard Karls Universität Tübingen, das Zentrum für Katalanistik / Queen Mary University of London und das Ramon Llull Institut einen online Workshop zum Thema "Foc, fum i gloses" – Feuer, Rauch und „Gloses“ organisiert. Die Glosa ist ein poetisches und musikalisches Genre, das aus improvisierten Versen besteht, die auf einem metrischen Muster und Reim auf eine bestimmte Melodie basieren. Auf den Balearen ist die Glosa eine volkstümliche Komposition, mündlich und gereimt, die normalerweise genau in dem Moment improvisiert wird, in dem sie gesagt wird.
 




Am 17. Januar wird Sant Antoni, ein sehr beliebtes Fest auf Mallorca, mit einem geschlossenen Workshop in der Sa Negreta Collection gefeiert, gefolgt von einem Wettkampf der Gloses. Die Mitglieder von Sa Negreta erklären, wie das Fest von Sant Antoni in Sa Pobla gefeiert wird, einem der prestigeträchtigsten und traditionellsten Orte dieses farbenfrohen Festes. Wir werden die Rolle und die Symbolik des Feuers, des Rauchs, der Lagerfeuer und der Dämonen in der schönsten Zeit des Jahres entdecken. Wir werden auch über die Ximbomba, ein membranophones Instrument, und die Gloses sprechen, die musikalische Begleitung für die Exzellenz dieses Tages.

Und um aus erster Hand zu erfahren, wie die Gloses klingen, werden wir einen live Weetkampf der Gloses machen, mit Miquel Àngel Adrover "Campaner" und Miquel Servera "Boireta". Diese professionellen Gloses-Sänger erklären, wie man eine Glosa macht und machen einen improvisierten live Wettkampf, der niemanden gleichgültig lassen wird.

Alle Sitzungen finden online über die Zoom-Plattform statt und sind kostenlos, aber es ist ratsam, sich zu registrieren.

    Logo Institut Ramon Llull
  • Ein Konsortium von:

  • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona

Diese Website verwendet lediglich Session-Cookies zu technischen und analytischen Zwecken. Es werden ohne entsprechendes Einverständnis der Nutzer keinerlei personenbezogene Daten erhoben oder abgetreten. Es werden jedoch zu statistischen Zwecken Cookies Dritter verwendet. Für nähere Informationen, Datenverwaltung oder Widerspruch können Sie „+ Info“ anklicken.