Institut Ramon LLull

Menú

Sílvia González
sgonzalez@llull.cat
Friedrichstraße 185
D-10117 Berlin, Deutschland
Tel. +49 302 08 86 43 24

Das Institut Ramon Llull ist ein Konsortium, das aus der Regierung Kataloniens, der Regierung der Balearen und der Stadt Barcelona besteht. Ziel des Instituts Ramon Llull ist, die katalanische Sprache und Kultur im Ausland zu unterstützen.

Das Casal Català aus München organisiert die katalanischen Filmtage online

Kino .  München, 25/11/2020

Das Casal Català aus München organisiert am 28. und 29. November die katalanischen Filmtage, die dieses Jahr online stattfinden werden. Ganz im Sinne der Pandemie hat das Casal Català aus München dieses Jahr ein besonderes Angebot: Am 28. und 29. November können Interessierte katalanische Filme von zu Hause aus streamen. 




Seit 2013 organisiert das Casal Català in München jährlich die katalanischen Filmtage in Kollaboration mit der Generalitat de Catalunya und dem Festival VOC. Dieses Jahr werden dem Publikum drei katalanische Spielfilme bereitgestellt.  

Bei "Jean-François i El Sentit de la Vida" von Sergi Portabella handelt es sich um eine Produktion aus dem Jahr 2018. Der 13-Jährige Protagonist macht sich auf die Suche nach seinem Lieblingsphilosophen Albert Camus, ohne zu wissen, dass dieser nicht mehr lebt. Seine Suche wird ihm stattdessen andere Überraschungen bescheren. Der Film wird auf katalanisch mit englischen Untertiteln gezeigt.

Der Kinderfilm "Jacob, Mimi i els gossos del barri" ist eine Animation von Edmunds Jansons. Obwohl es ein Kinderfilm mit einer Bande sprechender Hunde ist, werden Themen wie die Gentrifizierung, der urbane Wandel und der kollektive Kampf gegen Ungerechtigkeiten behandelt. Für diesen Film wird es keine englischen Untertitel geben. 

Die Dokumentation "Món petit" nimmt uns mit in die Welt von Albert, der seit seinem 14. Lebensjahr ohne Geld und im Rollstuhl die Welt bereist. Mit seiner Freundin will er in Neuseeland einen Leuchtturm und damit den Ort erreichen, der am weitesten von seinem zu Hause entfernt ist. Der Film wird auf katalanisch mit englischen Untertiteln gezeigt.

Um an den katalanischen Filmtagen teilzunehmen kann man ab dem 28. November unter der Plattform https://kinokat.filmplatz.de den gewünschten Film auswählen und diesen für 6,50€ kaufen. Die Filme können dann am 28. Und 29. November angesehen werden. 
https://casalmunic.de/

 

    Logo Institut Ramon Llull
  • Ein Konsortium von:

  • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona

Diese Website verwendet lediglich Session-Cookies zu technischen und analytischen Zwecken. Es werden ohne entsprechendes Einverständnis der Nutzer keinerlei personenbezogene Daten erhoben oder abgetreten. Es werden jedoch zu statistischen Zwecken Cookies Dritter verwendet. Für nähere Informationen, Datenverwaltung oder Widerspruch können Sie „+ Info“ anklicken.