Institut Ramon LLull

CA
EN
ES

Menú

Sílvia González
sgonzalez@llull.cat
Friedrichstraße 185
D-10117 Berlin, Deutschland
Tel. +49 302 08 86 43 24

Das Institut Ramon Llull ist ein Konsortium, das aus der Regierung Kataloniens, der Regierung der Balearen und der Stadt Barcelona besteht. Ziel des Instituts Ramon Llull ist, die katalanische Sprache und Kultur im Ausland zu unterstützen.

Anmeldung für den Einführungskurs „Didaktik des Fremdsprachenunterrichts“ ist ab sofort möglich

Sprache .  Vinaròs und Morella,  17/06/2020

Das Institut Ramon Llull, die Acadèmia Valenciana de la Llengua und Xarxa Vives – ein Netzwerk von 22 Universitäten im katalanischsprachigen Raum – organisieren den elften Einführungskurs zur Didaktik des Fremdsprachenunterrichts.




Er wird in Zusammenarbeit mit der Universitat de Barcelona, der Universitat de Vic – Universitat Central de Catalunya, der Universitat Autònoma de Barcelona und der Universitat d’Alacant durchgeführt. Der Kurs findet vom 23. bis zum 25. Oktober 2020 in Vinaròs und Morella statt.

Hauptziel des Kurses ist es, zur Ausbildung künftiger Katalanischlehrer*innen an ausländischen Universitäten beizutragen. Themen werden die Behandlung linguistischer Variationen, Kultur und Literatur im Unterricht sein. Dieser Einführungskurs richtet sich an Studierende des letzten Studienjahres sowie Absolvent*innen der Philologie, vorzugsweise der katalanischen Philologie, Übersetzung oder Geisteswissenschaften mit wenig Lehrerfahrung im Fremdsprachunterricht.

Die Kosten beinhalten die Kursteilnahme, das didaktische Material, Unterkunft mit Halbpension und den Bustransport Vinaròs–Morella und Morella–Vinaròs. Das Anmeldeformular und weitere Informationen finden Sie hier: www.vives.org/formularis/curs_didactica.php

 

 

Der Kurs findet vom 23. bis zum 25. Oktober 2020 in Vinaròs und Morella statt.

    Logo Institut Ramon Llull
  • Ein Konsortium von:

  • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona