Institut Ramon LLull

CA
EN
ES

Menú

Sílvia González
sgonzalez@llull.cat
Friedrichstraße 185
D-10117 Berlin, Deutschland
Tel. +49 302 08 86 43 24

Das Institut Ramon Llull ist ein Konsortium, das aus der Regierung Kataloniens, der Regierung der Balearen und der Stadt Barcelona besteht. Ziel des Instituts Ramon Llull ist, die katalanische Sprache und Kultur im Ausland zu unterstützen.
853 Ergebnisse gefunden
Berlin 
01/04/2020 Kunst

GlogauAIR Artist-in-Residence ist von Januar bis März 2020 die katalanische Künstlerin Sonia Tomeu

Sonia Toneu wurde 1988 in Aiguaviva/Girona geboren, einer Kleinstadt im katalanischen Vorküstengebirge, sie ist in einem weit von der Stadt entfernten Landhaus 600m über dem Meeresspiegel aufgewachsen. Ihre Beziehung zur Familie und zur Natur und die Berufe der Eltern wurden dadurch sehr eng, und ihr Interesse an Landschaft, Kunst und Musik geprägt. Sie studierte Malerei an der Escola Massana in Barcelona, wo ihr Lehrer Javier Puértolas eine Schlüsselrolle auf ihrem Weg ...
Barcelona, New York 
31/03/2020 Literatur

Max Besora und Monika Zgustova sind die nächsten Gäste im Art Omi in New York

Von den 22 Kandidaten, die vom IRL für die Auswahl von zwei Autoren katalanischer Literatur des Writers Art Omi-Programms in New York nominiert wurden, sind Max Besora und Monika Zgustova ausgewählt worden. 
Zürich, Berlin, Wien 
24/03/2020 Musik

„Conectando!”: Che Sudaka geht 2020 auf Tour durch Mitteleuropa

Die 2002 auf den Straßen Barcelonas gegründete Gruppe Che Sudaka geht dieses Jahr wieder auf Tour durch Mitteleuropa. Zwischen dem 22. Januar und dem 21. März bietet die Band fast dreißig Konzerte auch in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Barcelona 
16/03/2020 Kultur

Informació de servei

Si us plau, si teniu qualsevol tràmit o consulta, poseu-vos en contacte amb nosaltres per correu electrònic o fent servir les nostres xarxes socials.
Bischofsheim 
16/03/2020 Bühne

Ponten Pie tritt mit der Show Loo beim internationalen Theaterfestival „Starke Stücke“ auf

Loo ist ein heftiger, heißer und trockener Wind, der im Mai und Juni durch die westliche-Ganges-Ebene zwischen Pakistan und Indien fegt und drastische Auswirkungen für Mensch und Natur hat. Ponten Pie, die katalanische Künstlergruppe um Sergi Ots, überträgt das Naturphänomen in Menschengestalt. Loo ist ein Stück von großer visueller Strahlkraft, mit minimalistischen Mitteln sowie unkonventioneller Bühnenarbeit. Der Stück ist auch ...
Marburg 
13/03/2020 Bühne

„Die Politik“ von Marc Villanueva und Gerard Valverde im Theater neben dem Turm Marburg

Marc Villanueva hat „Die Politik“ als einen Performative Spielabend für 24 Mitspieler*innen kozipiert. Gerard Valverde macht die Musik.Die Politik 1969 eröffnete inmitten der einzigartigen politischen Situation, die auf den Mai 1968 folgte, in Paris der unabhängige Verlag L’Impensé Radical. Eines seiner besonderen Markenzeichen: Strategiespiele als Modell einzusetzen, um die Mechanismen politischer Macht und Herrschaftspraktiken zu entschlüsseln. Fünfzig Jahre später greift Marc Villanueva ...
Jena und Berlin  
09/03/2020 Musik

JazzWoman startet ihre Tour nach Veröffentlichung ihres neuen Albums “Maléfica” Anfang März in Jena und Berlin

Nach dem Erfolg von „Moriré de sed” / “Ich werde verdursten”, der ersten Single vom Album “Maléfica”, die im September veröffentlicht wurde und die Tausende von Klicks in den sozialen Netzwerken erzielt hatte, bringt uns die Künstlerin JazzWoman mit “Ací tenim” einen zweiten Single-Clip als weiteren Vorgeschmack, bis die CD am 6. März das Licht der Welt erblickt.
München 
08/03/2020 Musik

Flamenco-Jazz mit dem katalanischen Quintett “Los Aurora” bei den Catalan Nights im Club Unterfahrt in München

Los Aurora ist eine Flamenco-Jazz-Gruppe die national wie international die Musikszene aufhorchen läßt. Die Mitglieder des Quintetts haben sich in der katalanischen Kaderschmiede „Taller de Músics“ in Barcelona gefunden. 
München 
08/03/2020

„Lionel Messi – Eine Stilkunde“ von Jordi Puntí, aus dem Katalanischen übersetzt von Michael Ebmeyer

Lionel Messi ist eine lebende Legende des Weltfußballs, jeder weiß um seine Rekorde und Auszeichnungen. Jordi Puntí hat ihn lange begleitet und will mit dieser Huldigung das Glück teilen, das Messis Spielkunst den Zuschauern schenkt. Elegant und pointiert beschreibt der katalanische Schriftsteller, Fußballexperte und FC-Barcelona-Fan Jordi Puntí in seinem „unvollendeten Buch“, Messis Genie, seine Motivation, die Schönheit und Besessenheit seines ...
Andorra 
08/03/2020 Kultur

Der Folklorist Michael Mason, die Übersetzerin Annie Bats und der Universitätsprofessor und Übersetzer Ko Tazawa, Träger der Ramon-Lull-Preise 2019

Die Ramon Llull Stiftung hat im Dezember in Andorra die Internationalen Ramon-Llull-Preise für Personen oder Institutionen von außerhalb des katalanischen Sprachraums verliehen, die sich um die internationale Förderung der katalanischen Sprache und Kultur verdient gemacht haben. Die Preisträger dieser achten Ausgabe sind der nordamerikanische Folklorist Michael Mason (Preis für die internationale Förderung des katalanischen Kulturschaffens), der für das am National ...
Berlin 
01/03/2020 Kino

„Las niñas“ von Pilar Palomero und “Panteres” von Erika Sánchez sind bei der Berlinale

Die Berlinale, die vom 20.02. bis 01.03. stattfindet, hat zwei Katalanische Produktionen in ihrem Programm angekündigt: „Las niñas“, von Pilar Palomero, und „Panteres“ von Erika Sánchez. Außerdem gibt es auch eine katalanische Präsenz bei „Berlinale Talents“, dem professionellen Programm des Festivals, das sich an junge Künstler richtet. Das Projekt “Das Schiff und das Meer” und die Produzentin Carla Sospedra sind ...
29/02/2020

Die Datenbank TRAC beinhaltet bereits 5000 Übersetzungen

TRAC steht für „Traducccions del català a altres llengües” (‚Übersetzungen des Katalanischen in andere Sprachen’). Es handelt sich um eine Datenbank mit Titeln der katalanischen Literatur, die in andere Sprachen übersetzt worden sind. Sie setzt sich zusammen aus den Datenbanken der historischen Institució de les Lletres Catalanes und des Instituts Ramon Llull. Letzteres ist heutzutage dafür zuständig, die Datenbank zu verwalten ...
Barcelona 
28/02/2020 Kunst

Pere Portabella: cinema del futur, art compromès

El director, productor i activista català ha estat el protagonista d’una retrospectiva del seu cinema al Regne Unit, clausurada aquest 15 de febrer amb la projecció de 'Pont de Varsòvia' (1989) i una masterclass impartida pel propi Portabella. Repassem amb ell una trajectòria d'art, cinema i compromís.
München 
20/02/2020 Musik

Eva Fernández Trio ist im Münchner Jazzclub Unterfahrt zu Gast

Frischer, zeitgenössischer, eleganter und poetischer Jazz erwartet uns im Münchner Jazzclub Unterfahrt. Die Sängerin und Saxophonistin Eva Fernández ist ein großes Talent aus der Jazzschmiede von Joan Chamorro in Barcelona. 
[1] - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - ...
    Logo Institut Ramon Llull
  • Ein Konsortium von:

  • Generalitat de Catalunya Govern Illes Balears Ajuntament de Barcelona